Blog für Fremdsprachentrainer/innen (sprachenübergreifend)

Video Nummer 3 – Die Zauberschachtel

Die Zauberschachtel: eine originelle Aktivität, um die Sprechlust und Fantasie deiner Teilnehmer/innen anzuregen. Ganz einfach, ohne oder mit kaum Material, für Anfänger und Fortgeschrittene, für den Beruf oder die Freizeit.

Hier kannst du das Dokument mit weiteren Ideen für den Einsatz der Zauberschachtel herunterladen: Die Zauberschachtel

Vive Seminar: Der Einzelsprachunterricht, lebendig und professionell!

Wege, um einen lebendigen, abwechslungsreichen, individuellen und professionellen Einzelsprachunterricht zu gestalten.

Zielgruppe

Alle Sprachtrainer/innen, die sich einen abwechslungsreicheren und lebendigeren Unterricht im Einzeltraining wünschen und lernen möchten gezielter auf den Kenntnisstand und die Bedürfnisse des Teilnehmers einzugehen.

Ziele und Inhalte

Für viele Sprachtrainer stellt der Einzelunterricht eine Herausforderung dar, denn die vertraute Gruppendynamik fehlt. Der Unterricht wird schnell Weiterlesen …

Die Stühle im Einzelsprachunterricht

Niveau: Anfänger mit Vorkenntnissen bis Konversation
Dauer: 10 bis 20 Min. abhängig von dem Einsatz von Varianten
Material: 2 Stühle

Sie stellen 2 Stühle mitten im Raum auf (diverse Konstellationen möglich: nebeneinander, seitlich schräg, gegenüber etc…). Der TN wird eingeladen, die Situationen anzugeben, die er mit dieser Konfiguration assoziiert. Aus den paar Angeboten wählt er eine Situation. Sie fragen ihn, wer wo sitzt. Er setzt sich auf einen der Stühle. Dabei kann es wichtig sein – je nach gewählter Situation – dass Sie sagen, welcher Stuhl für welche Rolle bestimmt ist, z.B.: hier nehmen ein Reisebüroangestellter und da ein Kunde Platz. Es erleichtert die Entscheidung!

Interviewtechnik
Sie interviewen den TN und stellen einen Bezug zu der anderen Person auf

Weiterlesen …

Video Nummer 2 – Weniger fragen ist mehr…


Wie du als Sprachtrainer ein authentisches Gespräch mit einem Teilnehmer anbahnen kannst ohne eine Verhörsituation zu kreieren, denn, weniger fragen ist mehr…viel Spaß beim Anschauen!

Französisch lernen in der Schweiz: 5- bzw. 3tägige Intensivkurse

Sie möchten Ihre schlummernden Französischkenntnisse auffrischen?

Sie wollen Französisch wirklich sprechen?

Sie schätzen eine entspannte Atmosphäre?

In Zusammenarbeit mit Michèle Meier, führe ich Vive Französisch Intensivkurse in der Schweiz durch.

Es stehen Ihnen 3 Termine in 2017 zur Auswahl:

Termin 1: Mo. 30. Januar bis Fr. 3. Februar – 5 Tage
Zeiten: 9.30 – 15.30 Uhr
Kurskosten: Fr. 710.00

Termin 2 : Do. 20. – Sa. 22. April – 3 Tage
oder
Termin 3: Do. 09. – Sa. 11. November – 3 Tage
Zeiten: 9.00 – 16.00 Uhr
Kurskosten: Fr. 490.00

Teilnehmerzahl: max. 8

Kursort: Hegnerstr.15 – 8730 Uznach (ca. 50 Minuten von Zürich entfernt) – Schweiz
Flyer zum Runterladen (inkl. Anmeldeformular): Französisch mit Vive in der Schweiz

Veranstalterin: Michèle Meier –  sprachkurse@arte-lingua-meier.ch

Video Nummer 1


Liebe Sprachtrainerin, lieber Sprachtrainer, hallo!
Auf diesem Videoclip findest du eine Anregung wie du den Unterricht „anders“ starten kannst als mit einer Frage. Viel Spaß beim Anschauen und beim Umsetzen in deinem Sprachunterricht. Die detaillierte Unterrichtsaktivität dazu findest du hier

Satzanfang….den Unterricht anders beginnen

fionaschweizer-4516Ein Satzanfang erleichtert das „Mundaufmachen“ in der großen Runde. Außerdem erhalten die TN eine vorgegebene Satzstruktur, die mehrmals wiederholt wird.
Vorgehensweise: Du sprichst diesen Satzanfang und ergänzt ihn beliebig. Der nächste TN fängt mit dem gleichen Satzanfang an und ergänzt ihn ebenfalls beliebig. Der Satzanfang kann der Einstieg in das heutige Thema sein, bzw. der Abschluss der Stunde. Mit einem Ball wird die Aktivität lebendiger.

Mögliche Satzanfänge:

  • Am Wochenende…/Heute Nachmittag… /Heute Abend… /Gestern…/Nächste Woche…
  • Ich lerne Italienisch, weil… /Ich will Spanisch sprechen, weil… etc.
  • Ich interessiere mich für…..
  • In der Schweiz…. /In Berlin…./In meiner Heimat….
  • Als ich klein war….
  • In meinem nächsten Urlaub, werde ich…
  • In meiner Arbeit…
  • Ich gehe gerne… /Ich esse gerne….
  • Zu Weihnachten /Zu Ostern…
  • Was mir in (Stadt) besonders gut gefällt, ist…
  • Wenn ich mehr Zeit für mich hätte, würde ich…
  • Mein schönster Urlaub war…
  • Im Sommer werde ich…
  • Wenn ich in Rente bin…
    etc..

Begegnung der Bildergestalten (für den Gruppenunterricht)

2 Orte, 2 Kursstufen, 4 TermineZiel:  Bilder als Anlass zur Begegnung. In eine Rolle schlüpfen.
Niveau:  Anfänger mit Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene
Material:  ca. 6 Fotos von diversen Menschen. Ein Gesicht pro Bild. Such Dir Gesichter, die die Fantasie anregen, die „etwas zu sagen haben“. Fotomodellgesichter oder Bilder aus der Werbung sind manchmal zu fade. Keine bekannten Persönlichkeiten!
Dauer: 40 bis 60 Minuten (je nach Einsatz von Varianten)

1. Schritt: Bilderwahl
Die Bilder werden auf dem Boden oder Weiterlesen …

Die Teilnehmer sind das Lehrbuch!

FionaSchweizer-4494.240x160In einem Sprachunterricht nach dem Vive Konzept wird bewusst auf Lehrbücher oder festgelegten Lernprogrammen verzichtet.
Ein Lehrbuch gibt nämlich vor, was (welche Inhalte) gelernt werden soll und wann (zu welchem Zeitpunkt). Diese festgelegte Reihenfolge – sowohl sprachdidaktisch als thematisch – wurde in Abwesenheit der Lernenden Weiterlesen …

Begegnung der Bildergestalten (für den Einzelunterricht)

FionaSchweizer-4551Niveau:  Anfänger mit Vorkenntnissen bzw. falsche Anfänger bis Konversation.
Dauer:  30 bis 60 Minuten je nach Einsatz von Varianten
Material:  ca. 6 Fotos von diversen Menschen. Ein Gesicht pro Bild. Such Dir Gesichter, die die Fantasie anregen, die „etwas zu sagen haben“. Keine bekannten Persönlichkeiten!

Erster Schritt:
Die Bilder werden auf dem Boden oder auf einem Tisch ausgebreitet. Der TN wählt das Bild, das ihn am meisten anspricht.

Zweiter Schritt:
Du legst das Bild auf einen leeren Stuhl und setzen dich mit Weiterlesen …

« Ältere Einträge |

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie mich an:  089 642 61 26
oder senden Sie mir eine eMail. Ich freue mich auf Sie!
Vive® Lebendiges Französisch, Brigitte Calenge, Matthias-Mayer-Str. 3, 81379 München
Telefon +49 89 642 61 26, Fax: +49 89 64 20 93 59